Herz und Heimat

25. September 2021

Eigentlich wäre dieses Wochenende Halbzeit und „Italiener Wochenende“ auf dem Münchner Oktoberfest. An diesem Wochenende ist sonst immer der „Gegenbesuch“ unserer italienischen Freunde, sogar die Verkehrsdurchsagen im bayerischen Rundfunk werden auf italienisch angesagt und in der Stadt muss man des öfteren den Weg zum „festa della birra“ erklären.

Natürlich vermisse ich das Oktoberfest wegen des Verdienstausfalls, aber vor allem wegen der sehr besonderen Stimmung während dieser Zeit. Besonders toll ist immer der Vormittag vor dem Anstich um 12:00 Uhr, da liegt immer eine vorfreudige Erwartung über der Stadt. Bis die erlösenden Worte des Oberbürgermeisters übertragen werden: „O’zapft is, auf eine friedliche Wiesn!“ Und dann geht’s los!

Auf diesem Bild bin ich übrigens in die Ersatzveranstaltung „Wirtshaus Wiesn“ geraten 🙂