Herz und Heimat

Von braven Bürgern und wilden Vorstädtern

Diese sportliche Tour startet am Marienplatz oder Sendlinger Tor. Auf unserem Weg klären wir, was es mit den „braven Bürgern“ auf sich hatte und was in der Stadt noch alles passierte, wenn die Stadttore geschlossen wurden. Wir besichtigen die letzten Überreste des zweiten Stadtmauerrings, sehen eines der ältesten Bürgerhäuser unserer Stadt und setzen unsere Wanderung anschließend durch die ehemalige Vorstadt „Au“ fort. Wie lebten die Bewohner der Au im Gegensatz zu den Münchnern? Und was ist aus dem ehemaligen sozialen Brennpunkt geworden?

Die Führung endet nach ca. 2,5 Stunden vor dem Paulaner am Nockherberg.