Herz und Heimat

Die Au

Früher sozialer Brennpunkt, heute extrem beliebtes Wohnviertel: die Münchner Au. Der Münchner Henker dachte die Au wäre eine Großstadt (!), so viele Delinquenten kamen immer aus der Au zu ihm. Aber das ist nur eine von vielen Geschichten die wir auf unserer Zeitreise hören werden. Wir sehen das Geburtshaus von Karl Valentin, das Pöppelsche Waisenhaus, eine Insel, auf der früher Papier hergestellt wurde und ein sehr feudales Jugendstil Bad, welches mit seinen Brausen- und Wannenbädern kein Luxus sondern eine bittere Notwendigkeit war.

Dauer der Führung ca. 2 Stunden, Start- und Endpunkt nach Absprache.