Herz und Heimat

Alter Südlicher Friedhof

Prominente Familiennamen wie Pschorr, von Klenze, Fraunhofer oder Spitzweg, liest man im Vorübergehen auf teilweise sehr verwitterten Grabsteinen bei einem Spaziergang über den Alten Südlichen Friedhof. 1563 aus hygienischen Gründen weit vor den Toren der Stadt München als „ferterer Freythof“, also äußerer Friedhof angelegt, ist er heute eine der großen Grünflächen der Münchner Innenstadt. Für uns ist er wie ein steinernes Bilderbuch der Geschichte. Bei diesem Rundgang werden wir uns einige Grabstätten genauer ansehen, spannende Lebensgeschichten erfahren, aber auch Informationen über gewachsene Begräbniskultur erhalten.

Dauer der Führung ca. 1,5 Stunden, Start- und Endpunkt nach Absprache.