Herz und Heimat

Burgfried

20. Mai 2021

Durch Zufall habe ich beim „auskundschaften“ diese Burgfriedensäule in der Nähe der Theresienwiese entdeckt. Bisher wusste ich nur von Burgfriedensäulen, also Grenzsteinen, in Schwabing – Nähe Monopteros und Elisabethplatz. 

Das hier gezeigte Denkmal markierte die Grenze zwischen der Münchner Gerichtsbarkeit und dem Landgericht Dachau. Es gab ursprünglich 24 dieser Burgfriedensäulen, erwähnt ab ca. 1460 und bis ins 18. Jahrhundert aufgestellt.