Herz und Heimat

06. Dezember 2021

Langsam wird’s weihnachtlich. Der Christbaum am Münchner Marienplatz steht schon seit einiger Zeit und taucht ab Nachmittags den gesamten Platz in warmes Licht. Auch dieses Jahr leider wieder ohne Christkindlmarkt. Der Baum wird übrigens immer von einer bayerischen Gemeinde gespendet, dieses Jahr kommt er aus Peiting im Landkreis Weilheim-Schongau. Dafür dürfen die edlen Spender – zu Normalzeiten – ein Standl im Prunkhof des Neuen Rathauses aufstellen, um dort für ihren Ort zu werben. Da dies dem Tourismus einen gehörigen Aufschwung gibt, ist die Warteliste zum Christbaum spenden ziemlich lang!